Allgemein, Modernisierungskredit

Baufinanzierung Modernisierungskredit

Wer durch eine Baufinanzierung sich schon den Traum der eigenen Immobilie verwirklichen konnte, wird irgendwann über einen Kredit für Modernisierung oder Sanierung nachdenken. Ein bekannter Anbieter in diesem Bereich ist unter anderem die Sparda-Bank. Ein Modernisierungskredit ist oft an gewisse Bedingungen gebunden und darf nicht mit einer Anschlussfinanzierung verwechselt werden. Weiterhin ist die Höhe der Darlehnssumme geringer und die Zinsen werden anders berechnet.
Von den aktuellen Minizinsen profitieren vor allem die Kunden. Nie waren die Konditionen inmitten einer Baufinanzierung besser als es aktuell der Fall ist. Hier können Sie eine unverbindliche Fachberatung unserer Bauexperten erhalten.

Baufinanzierung Modernisierungskredit: Andere Konditionen vorhanden

Baufinanzierung Modernisierungskredit
Baufinanzierung Modernisierungskredit

Auch hier gilt es die Angebote der Banken genau zu untersuchen. In der Regel liegt die Leihsumme zwischen 5.000 Euro bis maximal 50.000 Euro. Die Laufzeit beläuft sich meist auf 10 Jahre. Besondere Sicherheit müssen nicht hinterlegt werden. Ausgenommen von dieser Regelung sind Selbstständige. Allgemein gilt, je besser die Bonität (Finanzkraft) des Antragstellers, desto besser auch die Entwicklung der Zinsen. Regionale Banken stellen oft sehr gute Angebote bereit, doch müssen Geldnehmer dann später Vertragshandwerker verbindlich dafür beauftragen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Sparkasse in Essen

Die Sparkasse Essen bietet für bestehende Kunden einen Modernisierungskredit an. Es ist muss in diesen Fall kein Eigenkapital vorhanden sein. Es erfolgt, bei Genehmigung des Antrags, eine volle Auszahlung des Betrags. Für die gesamte Laufzeit wird ein fester Sollzinssatz mit dem Kunden vereinbart. Der effektive Jahreszins beläuft sich auf 3,33 Prozent. Es werden keine Bereitstellungszinsen von der Sparkasse berechnet. Weiterhin ist auch Verwendungsnachweis nicht erforderlich.

KfW: Modernisierung mit Förderung

Die KfW-Bankgruppe bietet bekannter Weise ebenfalls eine Baufinanzierung ( Kredit 151,152) an. Besonders im Bereich der energetischen Einzelmaßnahmen und Nachhaltigkeit (Modernisierung) investiert dieser Geldgeber sehr viel. Leider kann der Kunde nicht direkt von der KfW die Kredite erhalten. Sie werden durch die Sparkassen und anderen Geldhäusern vertrieben. Einzelmaßnahmen sind auf 50.000 Euro begrenzt. Bis zu 100.000 Euro gibt es für das KfW-Effizienzhaus oder für jede Wohneinheit. Der effektive Jahreszins beträgt 0,75 Prozent. Durch den maximalen Tilgungszuschuss von 27.500 Euro muss nicht der volle Betrag zurück gezahlt werden.

Commerzbank mit vielen Vorteilen

Die Commerzbank verlangt, abhängig von der Darlehenssumme, einen Effektivzins von 3,95 Prozent. Der Nettodarlehensbetrag ist auf 80.000 Euro begrenzt. Die Laufzeiten sind frei wählbar zwischen 24 Monaten bis 120 Monaten. Auf Wunsch des Kunden kann auch eine Kreditversicherung zum Schutz gegen Arbeitsunfähigkeit abgeschlossen werden. Eine Sondertilgung ist einmal im Jahr möglich. Die Rückzahlung ist auf die jeweilige noch ausstehende Kreditsumme begrenzt.

Postbank: Kaum Angebote einsehbar

Wie bei vielen Banken auch, kann bei der Postbank auch ein Modernisierungskredit beantragt werden. Laut der Postbank, muss sich der Kunde selbst entscheiden, ob er darauf hinsparen will oder aber sofort die Sanierung durchführen will. Genaue Angebote dafür werden leider nicht zur Verfügung gestellt. Der Bedarf soll durch ein individuellen Beratungstermin ermittelt werden. Weiterhin wird der KfW-Kredit beworben.

Thema Zinsen

Egal wie hoch die Summe ist, welche beliehen wird. Der wichtigste Kostenfaktor eines Kredites ist der Zinssatz. Dieser hängt meist von der Schufa des Antragstellers ab. Aber auch die Sicherheiten, Zahlungsmoral und Bonität spielen eine sehr große Rolle. Auch wenn beim Modernisierungskredit keine Sicherheiten hinterlegt werden müssen, kann ausreichend Eigenkapital sich positiv auf die Zinsentwicklung auswirken

Vergleich sinnvoll

Der Vergleich der Modernisierungskredite lohnt sich immer. Zu unterschiedlich sind die Kostenaufstellungen und die Berechnungen von Zinsen. Auch wenn eine Bank die Finanzierung abgelehnt hat, muss das noch lange nicht für alle gültig. Es ist in diesem Fall hilfreich, wenn der Kunde den Grund der Ablehnung erhält. Meist kann dieser schnell ausgebessert werden. Rechner sind hier hilfreich, um sich einen ersten Überblick über die Angebote zu verschaffen

Rechner online nutzen

Wie schon vorher erwähnt können Rechner (Baufinanzierungsrechner) im Internet eine gute Hilfe sein, um sich auf dem Zinsmarkt besser orientieren zu können. Wichtig ist, dass keine verfälschten Angaben eingetragen werden. Sonst kann es passieren, dass später die Zinsen erhöht oder gar das Angebot nicht zur Verfügung stehen.

Baufinanzierung und der Modernisierungskredit

Ein Modernisierungskredit ist meist auf 50.000 Euro gegrenzt. Die Sparda-Bank ist ein bekannter Vertreter von der Baufinanzierung. Nicht immer muss nachgewiesen werden, wie der Kredit verwendet wird. Ausnahme davon sind die regional bezogenen Banken. Die günstigen Zinsen sind meist daran gebunden, bestimmte Handwerker für die jeweilige Maßnahme zu beauftragen. Meist wird das Bausparen oder das Turbodarlehen zusätzlich mit beworben. Erfahren Sie hier noch mehr zur Baufinanzierung. 

Jetzt Vergleich anfordern >